Skip to content Skip to navigation

Strategieprozess China

Moderation und Unterstützung des Prozesses zur Weiterentwicklung der Strategie der „Gemischten Arbeitsgruppen“ mit den chinesischen Partnerprovinzen Jiangsu und Liaoning des Landes Baden-Württemberg

Das Projekt beinhaltete die Moderation und Unterstützung des Prozesses zur Weiterentwicklung der Strategie der „Gemischten Arbeitsgruppen“ mit den chinesischen Partnerprovinzen Jiangsu und Liaoning des Landes Baden-Württemberg, finanziert vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft (MFW) des Landes Baden-Württemberg. In Zusammenarbeit mit dem wbk Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wurden im Zeitraum von Januar bis Juni 2016 mit allen Verbands- und Ministeriumsvertretern der gemischten Arbeitsgruppen Gespräche geführt. Beleuchtet wurden sowohl die Stärken und die Schwächen des Ansatzes der gemischten Arbeitsgruppen, als auch die Erfolgs- und Negativbeispiele der bisherigen gemeinsamen Arbeit der letzten zehn Jahre. Diese Erkenntnisse wurden gemeinsam mit den Vorschlägen für zukünftige Prozesse, Strukturen und Themen dem Arbeitskreis im Rahmen eines abschließenden Workshop im Mai 2016 präsentiert und daraufhin weitere Maßnahmen gemeinsam erarbeitet. Diese Erkenntnisse flossen mit den ersten vereinbarten Maßnahmen in die folgenden Sitzungen der Gemischten Arbeitsgruppen zwischen dem Land Baden Württemberg und den Provinzen Jiangsu und Liaoning der Volksrepublik China ein. Somit legen Ergebnisschau, Prozessvorschläge und Diskurs ein Fundament sowohl für kurz- als auch mittelfristige Maßnahmen, die die weitere Planung und Arbeit der gemischten Arbeitsgruppen verbessern können.

Start: 
January, 2016
End: 
June, 2016
Funding body: 
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft (MFW) des Landes Baden-Württemberg